Issa Camara

geboren in Dakar/Senegal, lebt seit mehr als 25 Jahren in Deutschland und nach langen Jahren als Wahlhamburger,  in den Odenwald nach Hessen gezogen.

Issa Camara hat seine Ausbildung an der renommierten internationalen Schule “Mudra Afrique” in Dakar absolviert.

Issa Camara ist ausgebildeter Tänzer & Trommler und Pädagoge für Tanz, Trommel und Theater.

"Afro-Ging" "Afro-Afro-Gi-Ging-Gi-Ging"

Issa Camara unterrichtet Europäerinnen und Europäer seit mehr als 25 Jahren in Afrikanischem Tanz und Trommeln/Djembé. Er entwickelte hierzu eine eigene Methode zur Vermittlung von Rhythmus- und Dialog-Empfinden: die Afro-Ging-Methode.

Afro-Ging ist Basis für freie Improvisation in der Gruppe und unterstützt bei der Entfaltung von Lebensenergie, die der Afrikanischen Kultur eigen ist.

Issa Camara gründete 1994 in Hamburg eine eigene Tanz- und Trommelschule:

Camara Dance&Drum Hamburg

Von 1994-2004 war die Schule ein Ort für Aus- und Fortbildung, für Kurse und Workshops in Afrikanischem Tanz und Trommeln. Der “united culture of africa” verpflichtet, zählten renommierte Kolleginnen und Kollegen zu seinen Gastreferentinnen und -referenten. Die Schule wurde von Issa zehn Jahre geführt.

Issas Aufgaben und Wirkungsfelder haben sich in den letzten Jahren mehr und mehr differenziert in die Bereiche Kunst, Ausbildung und Fortbildung in verschiedenen Orten in Deutschland und mit verschiedenen Berufsgruppen. Die Vermittlung seiner Arbeit an Menschen, die in therapeutischen Berufen und in verantwortlichen Positionen als UnternehmensberaterInnen und als ChangemanagerInnen tätig sind, liegt im besonders am Herzen.

Die heilende Wirkung des Rhythmus entdecken

Seit einigen Jahren arbeitet Issa Camara in der Fortbildung mit Menschen, die in ihren pädagogischen und therapeutischen Berufen die Trommel als Medium von Heilung und als Mittel zur Entwicklung von Gemeinsinn und Vitalität einsetzen möchten.

Meine Sprache, Deine Sprache, Unsre Sprache

zum Repertoire seiner Fortbildungstätigkeit gehören  auch Fortbildungen zur Sprachförderung von Kindern. Rhythmusspiele sind Kontaktangebote für Kinder. Die Mehrsprachigkeit in der Gruppe kann auf spielerische Weise erfahren werden als eine Selbstverständlichkeit in einer Welt der Vielfalt. Die besondere Ausdrucksweise jedes einzelnen Kindes findet Anerkennung und wird zum Schlüssel für die Aneignung der deutschen Sprache.

Die interkulturellen pädagogischen Arbeit in Kindergruppen praktiziert Issa Camara in direkter Projektarbeit vor Ort und in Fortbildungskursen für Erzieherinnen und Erzieher.

Hörst Du die Trommel rufen ....

Die Neugier von Kinder wecken für Musik, für die Welt und für eine Vielfalt unterschiedlicher Lebensweisen, das ist das Anliegen von Issa Camara bei Trommelkursen für Kinder und der Durchführung von Projekten an Kitas, Hort und Schulen.

Er unterrichtet Erzieherinnen und Erzieher aus Kita, Hort und Heimen in "Trommeln mit Kindern und Jugendlichen" und ist als Gastdozent in Fortbildungseinrichtungen tätig.

Afrikanische Familientage

... das heißt auch eintauchen in die Lebenswelt und miteinander in Erfahrung bringen, wie Familien in Westafrika leben. Rituale kennen lernen und Anregungen mitnehmen für den eigenen Familienalltag.

Familienwochen und Afrikanische Tage für Familien zählen zum traditionellen Programm von Issa Camara.

Wenn Eltern und Kinder die kultureller und religiöser Rituale erleben, erhalten sie Anstöße zum Nachdenken über eigene Lebensgewohnheiten und Impulse und Anregungen für Familienrituale im Alltag.

Reisen in den Senegal 

Wer von einer Reise auf den afrikanischen Kontinent träumt kann auf den zweiwöchigen Tanz- und Trommel-Reisen nach Dakar dem Ruf der Trommel folgen, neben Kindern und Ziegen am Strand tanzen und trommeln.

Solo-Percussion und CDDC

Als Künstler und Percussionist verfügt Issa Camara über eine reichhaltige Erfahrung an Soloauftritten auf Kongressen und Tagungen und an Konzerten mit CDDC (Camara Dance&Drum Company). Man kann Issa Camara alleine und mit seiner Company engagieren für Feste und Kulturveranstaltungen.

Ein Kongress tanzt ....

Issa Camara ist ein großer Meister, wenn es darum geht, die Stimmung eines Kongresses aufzunehmen und mit der Djembé in Resonanz zu treten mit dem was Menschen in der Gemeinschaft beschäftigt. Geist, Körper, Seele und Gemeinschaft - Issa verbindet die Dimensionen einer Tagung im Rhythmus seines Trommelns - lockt zum Tanzen, Entspannen, Experimentieren am Ende eines arbeitsamen Tages.

... neugierig geworden?

KONTAKT AUFNEHMEN  

 

Camara Dance & Drum | camaradanceanddrum@t-online.de